WILLKOMMEN bei RECHTS UND LINKS.

 

Das Leben ist wie ein guter Hike, oder? Wir hören davon. Jemand erzählt uns von seiner Erfahrung. Und wir wollen ihn auch finden. Den Trail. Suchen und finden. Ein ewiges Muster: Suche, und du wirst finden. (Die Fotos oben sind von einer realen Trail-Suche im Parc Garraf, südlich von Barcelona. Markus ist dort regelmäßig unterwegs. Walking-Meditation.)

 

Als erstes stelle sicher, dass sich das Ziel lohnt: gute Aussichten, belassene Natur, wenig Menschen. Das Ziel sollte die Mühen wert sein. Dann finde deine Wegmarkierung, die dich die ganze Zeit begleitet. Rechts und links siehst du so viel mehr, als wenn du nur nach unten auf den Weg schaust oder durch das Terrain hetzt. Beende deinen Hike auch. Finish the Race. Das gilt für das Leben im Allgemeinen. Lerne zu sehen. Und wir versuchen, dir dabei zu helfen. Mit einem Basislager, in dem du dich regelmäßig zurüsten lassen kannst.

 

Neues Terrain zu erobern, zu entdecken, zu wachsen, den Horizont zu erobern, ist ein Risiko. Denn du musst deine Komfortzone verlassen. Aber die Sache ist es wert. Es ist das göttliche Muster von Tod und Auferstehung. Immer mal wieder. Es bringt dich jedes Mal auf eine andere Ebene. Zu leben und zu sehen. Mehr zu dem, der du wirklich bist. Freier als jemals zuvor. Eine neue Art des Lebens und des Bewusstseins für das um dich herum. Du verlässt einen vereinfachenden Dualismus. Alles ist miteinander verbunden. Alles ist irgendwie spirituell. We are all in this together.